Aktuelle Zeit: 18.02.2018 00:06


 Willkommen im Forum - schon registriert

Du betrachtest das Forum gerade als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff auf die Diskussionen und Funktionen im Forum. Wenn du dich kostenlos registrierst, kannst du neue Themen und Beiträge unter deinem Namen verfassen, die Suchfunktion benutzen, den Board-Style ändern, mit anderen Mitgliedern private Nachrichten austauschen, an Umfragen teilnehmen und weitere spezielle Funktionen nutzen. Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also registriere dich jetzt!


Jetzt kostenlos registrieren und alle Funktionen nutzen.



Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 107 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Berlin - 31. Mai 2016 
AutorNachricht
Prisoner
Prisoner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 186
#76Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Tillmann hat geschrieben:
Sind ich und Nuctemeron eigentlich die einzigen die dieses climb like a monkey Geaffe absolut peinlich finden...?! :shame:

Lies meinen Bericht vom Rockavaria München. Fand ich auch total bescheuert.

01.06.2016 17:36
Profil
Nomad
Nomad
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 374
#77Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Sind ich und Nuctemeron eigentlich die einzigen die dieses climb like a monkey Geaffe absolut peinlich finden...?! :shame:



Fand ich auch... ;-) ansonsten ein sehr gelungenes Konzert :up:

01.06.2016 20:58
Profil
Nomad
Nomad
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 363
#78Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Man war das ein Abend gestern! :clap:

Ich bin noch immer sprachlos und im Nachhinein kommt es mir immer so unwahr vor: "ich habe gestern wirklich Maiden Live gesehen? :eek: "

Die lange Wartezeit + Wetterwechsel haben sich mehr als gelohnt. Als wir dann endlich unseren Platz in den Rängen hatten (unten direkt in der Mitte, die Sicht war einfach perfekt) stand auch schon The Raven Age auf der Bühne. Die Band und auch Ghost haben mich nicht wirklich umgehauen (von Ghost hatte ich irgendwie mehr erwartet), aber so konnte man noch mal auf Toilette gehen und sich Bier besorgen.
Aus irgendeinem Grund ging ich davon aus, das noch eine weitere Vorband auftritt, aber mit Freude habe ich dann festgestellt das die Bühne für Maiden umgebaut wurde.

Nach 20:17 Uhr war es dann soweit und "Doctor, Doctor" + das Video Intro ertönten. :eek: :clap: Wie erwartet starteten Maiden mit "If Eternity Should Fail". Für mich war es einfach Wahnsinn pur meine Helden zu sehen und besonders Bruce so Fit über die Bühne springen zu sehen, dennoch finde ich den Song als Konzert Opener irgendwie nicht so passend. Ich liebe den Song keine Frage, doch in den Rängen war zu dem Zeitpunkt die Stimmung noch sehr verhalten und der Knall fehlte einfach.
"Speed If Light" machte eine ordentliche Figur und "Children Of The Damned" war sofort ein Highlight. Auch "Tears Of A Clown" war Live etwas ganz besonderes, aber die Stimmung war trotzdem noch nicht auf dem Höhepunkt.
Ich weiß nicht, wahrscheinlich denke nur ich so, aber der Anfang der Setlist war irgendwie ungünstig zusammengestellt.
Dafür sollte es jetzt um so mehr knallen! Ab "The Red And The Black" begann die Stimmung einzusetzen wie ich sie von den anderen zwei Maiden-Konzerten kannte. "The Red And The Black" war für mich natürlich ein absolutes Highlight, aber nun jagte ein Hammer den nächsten. :love: "The Trooper", "Powerslave" :pray: , "Death Or Glory (mit Affentanz inklusive :D ), "The Book Of Souls" (was für eine Atmosphäre - großartig) und "Hallowed Be Thy Name".
Hier muss ich mal kurz Pause machen. Ein mal habe ich "Hallowed" zur Somewhere Back In Time Tour schon Live erlebt und auch so schon gefühlte paar Tausend mal gehört, aber gestern habe ich mich neu verliebt. Ich hatte die ganze Zeit eine Gänsehaut und der Song hatte so eine Power, ich hatte wahre Freudentränen in den Augen. Genau aus diesem Grund wird diese Band immer DIE eine Band für mich bleiben.
"Fear Of The Dark" machte Stimmungstechnisch seinem Ruf wieder alle Ehre und Eddie sah zu "Iron Maiden" einfach nur großartig aus.
Mit "The Number Of The Beast" ging es dann direkt in die Zugabe und mit "Blood Brothers" fand das Konzert dann seinen Gänsehaut-Höhepunkt. Als Abschluss dann "Wasted Years" und was für ein Abschluss! :rock:

Die Waldbühne war wirklich eine klasse Kulisse und die Stimmung ab "The Red And The Black" einfach nicht mehr zu toppen. Die Bühnen-Show war einfach großartig und die Band war super drauf, besonders Bruce.

Ach wie sehr hoffe ich noch oft in den Genuss zu kommen Iron Maiden Live zu sehen! :dearmod: Man erlebt jedes mal aufs neue ein unvergleichliches Konzert, das einem im Nachhinein wie ein Traum vorkommt. Danke für diesen besonderen Abend. :clap:

01.06.2016 21:25
Profil
Nomad
Nomad
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 320
#79Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Mein Fazit (evtl. irgendwann noch etwas detaillierter):

Ein wirklich sehr sehr gutes Konzert in einer hammergeilen Location. Die Stimmung war einfach mega gut im Publikum und ich bin sehr sehr froh dabei gewesen zu sein. Dank bln_eddie konnte ich beim FTTB mit rein und habe auch bei der Wahl des Sitzplatzes auf seine Erfahrungen vertraut (Zitat: "Ich war zwar schon mal in der Waldbühne, aber das ist 20 Jahre her") und so perfekte Sicht gehabt.

Den Sound fand ich persönlich nicht so wirklich gut - die Songs, die ich mir ohne Gehörschutz gegeben habe waren zwar sehr laut, aber Bruce war einfach zu leise (ist aber ein generelles Problem, dass der Sänger viel zu oft zu leise gedreht ist). Bei den ruhigeren Parts (z.B. der Anfang von "Hallowed be thy Name" war alles klar und deutlich zu verstehen - selbst mit Gehörschutz. Der Gitarrensound war teilweise etwas seltsam - lässt sich schwer beschreiben, aber bei Powerslave war das deutlich zu merken.

Sonstige lustige Vorkommnisse:

1. Der Typ, der zwischen die Maiden Patches auf seiner Kutte einen der Kelly Family gemogelt hatte :grin:
2. Als bln_eddie meinte "Sieh mal, da läuft Evil Jared vorbei". Er war es wirklich. :lol:

_________________
Iron Maiden @ Waldbühne Berlin 2016 - Ich war dabei

Zitat:
Thinking of an age old dream, places I have never seen,
Fantasies lived times before.
I split my brain, melt through the floor

01.06.2016 22:27
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 3543
#80Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Seltsam, ich fand den Gesang ziemlich laut, die Gitarren dafuer bis zu Book of Souls VIEL zu leise. Entweder hatte ich kurzzeitig Probleme oder es ist noch jemandem aufgefallen, auf jeden Fall fand ich den Sound allgemein ziemlich leise. War bei KISS auf der Waldbuehne aber auch schon so...

Oder das war normal und man ist es vor lauter zu lauten Konzerten schon gar nicht mehr normal gewoehnt... :think:

_________________
https://www.musik-sammler.de/sammlung/tillmaniak/
Bild

02.06.2016 07:52
Profil
Patronizing Mariner
Patronizing Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4318
#81Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016

Oder das war normal und man ist es vor lauter zu lauten Konzerten schon gar nicht mehr normal gewoehnt... :think:


Das kann sein; ich finde MAIDEN seit Jahren schon recht leise; das war in den 80ern und Anfang der 90er noch ganz anders .......

_________________
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!

02.06.2016 16:46
Profil
Clairvoyant
Clairvoyant
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 1877
#82Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Weiss nicht wie es in Deutschland ist, aber in der Schweiz gibt es nun sicher schon seit 15 Jahren ein Lautstärkelimit von 100 Dezibel für Konzerte und Clubs, aber nur wenn gratis Gehörschutz (Ohrenpfropfen) verteilt werden.

02.06.2016 20:09
Profil
Trooper
Trooper
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 1219
#83Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Seltsam, ich fand den Gesang ziemlich laut, die Gitarren dafuer bis zu Book of Souls VIEL zu leise. Entweder hatte ich kurzzeitig Probleme oder es ist noch jemandem aufgefallen, auf jeden Fall fand ich den Sound allgemein ziemlich leise. War bei KISS auf der Waldbuehne aber auch schon so...

Oder das war normal und man ist es vor lauter zu lauten Konzerten schon gar nicht mehr normal gewoehnt... :think:

Es gab garantiert eine lautstärkenbegrenzung, auf der waldbühne ist auch normalerweise um 22h schluss...desweiteren gab es wohl auch technische probleme, darum wurde der einlass
kurfristig von 16h auf 17h verlegt.

02.06.2016 23:41
Profil
Poison Fan
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 5
#84Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
IRON MAIDEN 31.05.2016 Waldbühne Berlin
meine Galerie ist online !

www.hamber.de/iron16/html/Iron.html

Viele Grüße aus Pankow
Torsten

02.06.2016 23:56
Profil
Patronizing Mariner
Patronizing Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4318
#85Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
, .......aber nur wenn gratis Gehörschutz (Ohrenpfropfen) verteilt werden.

Sowas habe ich nie benutzt

_________________
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!

03.06.2016 05:10
Profil
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4204
#86Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Habe Ewig keinen Gehörschutz benutzt. Was bei mir Folgen hatte. Mein linkes Ohr hat einen leichten Tinnitus. Seitdem immer mit richtigem Gehörschutz. Habe mir von Alpin einen für 20€ geholt. Damit klingt noch alles echt verdammt gut. Vielleicht ist mal der ein oder andere Sound etwas dünner, aber solange ich den Gesang sauber höre ist das schon ideal für mich.

_________________
May the Bridges I burn light the Way...

03.06.2016 08:40
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 3543
#87Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Ich habe mir mal extra einen anfertigen lassen fuer teuer Geld. Sollte ich mal wieder benutzen...

_________________
https://www.musik-sammler.de/sammlung/tillmaniak/
Bild

03.06.2016 08:44
Profil
Prowler
Prowler
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 28
#88Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016

Und die rote Jackson!!!!! :love:
Die war noch very geiler! :D


Da hast du recht aber die Jackson kannte ich schon. Geile Sache seine alte Dean nach zubauen :bang:

_________________
Im British, so if you find a spelling mistake you can keep it.

03.06.2016 10:03
Profil
Alexander the Great
Alexander the Great
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 3623
#89Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Mir ist auch aufgefallen, dass die wie eine Destroyer von Ibamez aussah... Irgendwie eine Mischung aus allem, was er jemals gespielt hat sozusagen. :D

Zum Thema Gehörschutz: Nie benutzt und ich höre trotzdem noch alles. Und die meisten Konzerte schaue ich mir aus der ersten Reihe an. Also irgendwie finde ich das unnötig. Und ich glaube auch nicht, dass ich jemals sowas benutzen werde.

_________________
BildBild
Don't waste your time
searching for those
wasted years.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/irondeth97

03.06.2016 14:02
Profil
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4204
#90Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Unnötig für dich. Aber wenn man es braucht ist das auch nicht soo unnötig.

_________________
May the Bridges I burn light the Way...

03.06.2016 14:07
Profil
Patronizing Mariner
Patronizing Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4318
#91Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016

Zum Thema Gehörschutz: Nie benutzt und ich höre trotzdem noch alles. Und die meisten Konzerte schaue ich mir aus der ersten Reihe an. Also irgendwie finde ich das unnötig. Und ich glaube auch nicht, dass ich jemals sowas benutzen werde.

Habe ich auch nie; und werde ich auch nie.
Aber auch nicht ohne Folgen; Tinnitus läßt grüßen

_________________
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!

03.06.2016 14:38
Profil
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4794
#92Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Nie benutzt und ich höre trotzdem noch alles.

Dann hast du vielleicht einfach Glück gehabt oder deine Gehör ist eventuell weniger empfindlich als bei anderen Menschen. Ich hab auch nie Ohrstöpsel benutzt und habe schon leichten Tinnitus (den ich nur nachts wirklich höre), obwohl ich im Vergleich zu anderen gar nicht viele Konzerte besucht habe. Spätestens nach Judas Priest '08 war der Tinnutus deutlich. Werde mir für Arnheim noch neuen Gehörtschutz besorgen. Gibt ja sehr gute mit denen man immer noch detailreich hört.

_________________
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild

03.06.2016 15:17
Profil
Alexander the Great
Alexander the Great
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 3623
#93Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Ja, da scheine ich wirklich Glück zu haben. Bei mir ist der Tinnitus auch am nächsten Morgen immer verschwunden.

_________________
BildBild
Don't waste your time
searching for those
wasted years.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/irondeth97

03.06.2016 15:28
Profil
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4794
#94Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Ja, da scheine ich wirklich Glück zu haben. Bei mir ist der Tinnitus auch am nächsten Morgen immer verschwunden.

Vielleicht hast du aber irgendwann mal Pech und er verschwindet nicht mehr. Bei mir war er zu Anfang auch immer nur temporär.

_________________
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild

03.06.2016 16:06
Profil
Blood Brother
Blood Brother
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 675
#95Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Gehörschutz ist so eine Sache. Ich hab bisher nicht so gute Erfahrung mit gekauften Ohrstöpseln gemacht. Die passen nie richtig und fühlen sich unangenehm an, zumal meistens zuviel von der Musik abgedämmt wird.

Dabei gibt es eine einfache Möglichkeit auf jedem Konzert guten Ohrschutz zu haben. Das Zaubermittel heißt Taschentuch (o.ä.).

Hört sich erstmal banal an, klappt aber super. Einfach ein gutes Stück abreißen, zerknüllen und in die Ohren stopfen. Gibt keinen Klangverlust und man hat nach dem Konzert keinen Tinnitus. Ich hab auch einige Konzerte ohne was in den Ohren gesehen und danach einen kleinen Tinnitus erlitten. Mit der jetzigen Methode ist alles im Rahmen.

Außerdem: Ich fand die Lautstärke bei Maiden optimal/perfekt. Ich hätte mir das Konzert vermutlich auch ohne Ohrschutz anhören können, erst nach 2,3 Songs hab ich dann vorgesorgt. Wenn die Lautstärke zu hoch ist, macht es keinen Spaß. Jeder der was anderes sagt hat einen an der Pfanne. Ab einer bestimmten Lautstärke wird Musik nicht besser.

04.06.2016 13:18
Profil
Pilgrim
Pilgrim
Benutzeravatar

Registriert: 02.2015
Beiträge: 77
#96Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
IRON MAIDEN 31.05.2016 Waldbühne Berlin
meine Galerie ist online !

http://www.hamber.de/iron16/html/Iron.html

Viele Grüße aus Pankow
Torsten

coole Fotos! auf Bild 44 seh ich mich :bang:

_________________
Bild

04.06.2016 15:58
Profil
Nomad
Nomad
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 320
#97Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016

Außerdem: Ich fand die Lautstärke bei Maiden optimal/perfekt. Ich hätte mir das Konzert vermutlich auch ohne Ohrschutz anhören können, erst nach 2,3 Songs hab ich dann vorgesorgt. Wenn die Lautstärke zu hoch ist, macht es keinen Spaß. Jeder der was anderes sagt hat einen an der Pfanne. Ab einer bestimmten Lautstärke wird Musik nicht besser.


Wo warst du denn platziert?

_________________
Iron Maiden @ Waldbühne Berlin 2016 - Ich war dabei

Zitat:
Thinking of an age old dream, places I have never seen,
Fantasies lived times before.
I split my brain, melt through the floor

04.06.2016 16:03
Profil
Clairvoyant
Clairvoyant
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 1877
#98Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Habe ich auch nie; und werde ich auch nie.
Aber auch nicht ohne Folgen; Tinnitus läßt grüßen


Tinitus ist das erste Symptom einer irreparablen Gehörschädigung. Wer wegen Überbelastung vom Gehör einen Tinitus entwickelt wird früher oder später Anzeichen einer Gehörschädigung bemerken. Ich kann davon ein Lied singen. Angefangen hat alles mit einem leichten Tinitus. Dachte nicht weiter schlimm. Heute bekunde ich immer mehr Mühe Gesprächen zu folgen wenn mehrere Leute gleichzeitig sprechen, z.B. im einer Gruppe. Ich muss mich heute extrem auf den Sprecher konzentrieren. Das gleiche bei Umgebungslärm wie in einem Restaurant/Pub. Früher konnte ich problemlos den Gesprächen folgen, heute wird das immer anstrengender.

Wer später nicht mit Gehörgeräten rumlaufen will dem empfehle ich die Ohren zu schützen, auch wenn es nach Weichei aussieht. 105 Dezibel scheinen nicht laut zu sein, schädigen das Gehör aber bereits. Mit 30 hat man das Gefühl alles sei noch iO. Dumm ist nur, dass man die tatsächlichen Schaden erst 10 - 20 Jahre später wirklich bemerkt, dann ist es zu spät.

04.06.2016 19:43
Profil
Patronizing Mariner
Patronizing Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4318
#99Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016

Tinitus ist das erste Symptom einer irreparablen Gehörschädigung. Wer wegen Überbelastung vom Gehör einen Tinitus entwickelt wird früher oder später Anzeichen einer Gehörschädigung bemerken. Ich kann davon ein Lied singen. Angefangen hat alles mit einem leichten Tinitus. Dachte nicht weiter schlimm. Heute bekunde ich immer mehr Mühe Gesprächen zu folgen wenn mehrere Leute gleichzeitig sprechen, z.B. im einer Gruppe. Ich muss mich heute extrem auf den Sprecher konzentrieren. Das gleiche bei Umgebungslärm wie in einem Restaurant/Pub. Früher konnte ich problemlos den Gesprächen folgen, heute wird das immer anstrengender.

Wer später nicht mit Gehörgeräten rumlaufen will dem empfehle ich die Ohren zu schützen, auch wenn es nach Weichei aussieht. 105 Dezibel scheinen nicht laut zu sein, schädigen das Gehör aber bereits. Mit 30 hat man das Gefühl alles sei noch iO. Dumm ist nur, dass man die tatsächlichen Schaden erst 10 - 20 Jahre später wirklich bemerkt, dann ist es zu spät.

Ich weiß was das ist!!
Ich kenne mich im medizinischen Bereich aus.!!!!!

_________________
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!

04.06.2016 20:36
Profil
Clairvoyant
Clairvoyant
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 1877
#100Beitrag Re: Berlin - 31. Mai 2016
Ich weiß was das ist!!
Ich kenne mich im medizinischen Bereich aus.!!!!!


Das glaube ich dir auch sofort. Wollte nur sagen, man sollte das vielleicht besser nicht so auf die leichte Schulter nehmen. Ich bereue es auf jeden Fall dass ich als Teenager meine Ohren schlecht zu meinem Gehör geschaut habe und nun offenbar immer mehr mit den Folgen zu leben habe. Und ich bin ja noch nicht mal Rentner.

04.06.2016 20:43
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 107 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin | phpBB3 Forum von phpBB8.de