Aktuelle Zeit: 17.12.2018 20:00


 Willkommen im Forum - schon registriert

Du betrachtest das Forum gerade als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff auf die Diskussionen und Funktionen im Forum. Wenn du dich kostenlos registrierst, kannst du neue Themen und Beiträge unter deinem Namen verfassen, die Suchfunktion benutzen, den Board-Style ändern, mit anderen Mitgliedern private Nachrichten austauschen, an Umfragen teilnehmen und weitere spezielle Funktionen nutzen. Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also registriere dich jetzt!


Jetzt kostenlos registrieren und alle Funktionen nutzen.



Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 21 Beiträge ] 
 Disillusion - Back to Times of Splendor (2004) 
AutorNachricht
Blood Brother
Blood Brother
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 669
#1Beitrag Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Bild

Tracklist:

01 And the Mirror Cracked
02 Fall
03 Alone I Stand in Fires
04 Back to Times of Splendor
05 A Day by the Lake
06 The Sleep of Restless Hours

Ich möchte euch mit diesem Thread nun mein persönliches und seit Jahren unangefochtenes Lieblingsalbum vorstellen.
Die Jungs von Disillusion kommen aus Leipzig und haben bisher 2 Full Length Alben, eine Single (The Porter) sowie eine EP (Three Neureon Kings) veröffentlicht.
Seit ich Metal höre hat mich kein Album bisher so dermaßen aus den Schuhen gehauen, wie es bei diesem Meisterwek der Fall ist. :pray: :pray: :pray:

Jeder dieser 6 Tracks gibt mir genau das, was ich am Metal so liebe:
- Melodien, die unter die Haut gehen und welche man einfach nur als "wunderschön" betiteln kann
- ein abwechlungsreiches Songwriting, sowohl eingängig, als auch sperrig und verschachtelt
- geniale Riffs, welche genretechnisch fast alles abdecken (Thrash, Black, Death, Power, ...)
- es werden einfach alle möglichen Emotionen miteinander verknüpft, bzw. diese preschen auf den Hörer immer wieder plötzlich ein und erzeugen ein Wechselbad der Gefühle
- einen ausdrucksstarken Sänger mit ebenso starken Texten!

Ich denke, die traditionellen Fans hier im Forum dürften an der Platte nicht ganz so viel Gefallen finden, aber wer eine abwechslungsreiche Wundertüte auf Albumlänge mit den oben erwähnten Punkten erleben möchte, sollte wirklich mal ein Ohr riskieren!

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Allein der Opener zeigt schon das ganze Können der Jungs auf, punktet mit einem harten, orientalischen Riffing, Gänsehautrefrain und einem gefühlvollen, ruhigen Mittelteil...

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Den Track kann ich denen empfehlen, die eher nichts mit dem Brüllgesang von Sänger Andy was anfangen können. Auch hier wieder ein Gänsehautrefrain und eine geniale Instrumentierung während der Strophen

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Sehr extremer Track, der so einige Genres abdeckt. Vor allem im Mittelteil gibt die Band richtig Gas.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Beim Titeltrack fehlen mir einfach die Worte... den muss man einfach gehört haben... alleine beim Intro bekomme ich jedes Mal Gänsehaut... :pray: :pray: :pray:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Erinnert mich ein wenig an Opeth, nach dem atmosphärischen Beginn geht es eher gemächlich zur Sache.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Dasselbe wie beim Titeltrack... hört ihn euch einfach an.... :pray: :pray: :pray:

Ich denke, für manche klingt all dies sehr überzogen, aber bei diesem Album gehen mir jegliche Superlative einfach aus. Würde mich freuen, den ein oder anderen dafür begeistern zu können. :-)

_________________
"There is a road, that I must travel. May it be paved or unseen..." (Disillusion - Back to Times of Splendor)

07.03.2012 16:18
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2301
#2Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Großartiges Album! Vor allem "...and the Mirror cracked" und der Titeltrack! Ist auf jeden Fall in meinen Top 25 Alben! So was wie die macht niemand anders! :pray: :pray: :pray: :pray: :pray: :pray:

12.03.2012 15:15
Profil
Blood Brother
Blood Brother
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 669
#3Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Ich weiß noch genau, wie ich dich damals dafür begeistert habe. ;-)
Umso schöner, dass du dieses Album immer noch so verehrst! :up:

_________________
"There is a road, that I must travel. May it be paved or unseen..." (Disillusion - Back to Times of Splendor)

12.03.2012 18:25
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2301
#4Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Abbath hat geschrieben:
Ich weiß noch genau, wie ich dich damals dafür begeistert habe. ;-)
Umso schöner, dass du dieses Album immer noch so verehrst! :up:


Auf JEDEN Fall! Back to Times of Splendor ist eins der großartigsten und einzigartigsten Alben, die es gibt. Leider ist die zweite Platte, Gloria, nicht ganz so gut wie das Debut. Wäre ja mal schön, wenn es was neues von denen gäbe ;-)

12.03.2012 19:11
Profil
Blood Brother
Blood Brother
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 669
#5Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Ja, da warte ich seit JAHREN schon drauf.... ist das Album, was ich am heftigsten herbeisehne....

_________________
"There is a road, that I must travel. May it be paved or unseen..." (Disillusion - Back to Times of Splendor)

12.03.2012 22:04
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4653
#6Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
heute mal komplett gehört

schon der erste Einruck ist spitze

Da sind ganz viele Einflüsse verschiedener Bands drinn

ich höre raus Psychotic Waltz, etwas Watchtower (bzw. technisch progressiven Thrash Metal), etwas Black Metal, etwas Death Metal, imo so gar ein wenig The Lord Weird Slough Feg usw.
um das genauer spezifieren zu können braucht es noch weitere Durchgänge

das ganze ergiebt in der Gesamtheit eine sehr eigenständige Mischung

Abbath hat geschrieben:
Ich denke, die traditionellen Fans hier im Forum dürften an der Platte nicht ganz so viel Gefallen finden


stimmt

_________________
Bild

13.03.2012 16:13
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2301
#7Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Chewie hat geschrieben:
heute mal komplett gehört

schon der erste Einruck ist spitze

Da sind ganz viele Einflüsse verschiedener Bands drinn

ich höre raus Psychotic Waltz, etwas Watchtower (bzw. technisch progressiven Thrash Metal), etwas Black Metal, etwas Death Metal, imo so gar ein wenig The Lord Weird Slough Feg usw.
um das genauer spezifieren zu können braucht es noch weitere Durchgänge

das ganze ergiebt in der Gesamtheit eine sehr eigenständige Mischung



stimmt


Traditionell heißt hier manchmal leider auch intolerant. :-X

13.03.2012 19:53
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4653
#8Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
The Reaper hat geschrieben:
Traditionell heißt hier manchmal leider auch intolerant. :-X


ich weiß ja wie er es meint und fühle mich nicht angesprochen

_________________
Bild

13.03.2012 20:11
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2301
#9Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Chewie hat geschrieben:

ich weiß ja wie er es meint und fühle mich nicht angesprochen


Dich mein ich nicht, keine Sorge ;-)

Ist eher generell auf einen Teil dieses Forums bezogen.

13.03.2012 22:26
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 3543
#10Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Scheint als muesse ich mir die Scheibe auch mal zu Gemuete fuehren...

_________________
https://www.musik-sammler.de/sammlung/tillmaniak/
Bild

13.03.2012 22:31
Profil
Blood Brother
Blood Brother
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 669
#11Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
@Chewie: Freut mich, dass es dir auch zusagt!! :-)

@Tillmann: Oh ja, hörs dir mal! Ein absolutes Juwel! ;-)

_________________
"There is a road, that I must travel. May it be paved or unseen..." (Disillusion - Back to Times of Splendor)

13.03.2012 23:10
Profil
Duellist
Duellist
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 240
#12Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Ich bin neulich mal zufällig bei Youtube über einen Song von Disillusion gestolpert, hab mich an den Thread hier erinnert und deswegen mal genauer in das Album reingehört. Ist wirklich ein Spitzenteil, kann man nicht anders sagen.

_________________
Last.fm

https://www.facebook.com/furiousangermusic
http://www.reverbnation.com/furiousanger

20.03.2012 17:27
Profil
Blood Brother
Blood Brother
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 669
#13Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Wollte einen weiteren meiner Threads mal wieder ausgraben, um diese Perle einigen weiteren Leuten (erneut) ans Herz zu legen.

Habe das Album letztens seit einiger Zeit mal wieder gehört. Es ist und bleibt für mich das Nonplusultra im Metal-Bereich. :love:

Hier auch mal ein Song, welcher nur auf einer Maxi-CD zu finden war und imo auch einen Platz auf dem Album verdient gehabt hätte!

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
"There is a road, that I must travel. May it be paved or unseen..." (Disillusion - Back to Times of Splendor)

26.06.2013 22:14
Profil
Journeyman
Journeyman
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 456
#14Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Chewie hat geschrieben:
heute mal komplett gehört

schon der erste Einruck ist spitze

Dem kann ich so nur zustimmen. Werd ich bei gelegenheit nochmal hören.

_________________
Die Antwort ist 42
http://www.musik-sammler.de/sammlung/orkboss

27.06.2013 07:12
Profil
Blood Brother
Blood Brother
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 669
#15Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Habe hier auch nochmal einen Song vom 2. Album "Gloria", mit dem die Jungs einen krassen Stilwechsel vollzogen hatten.

War "Back.." noch ein kunterbuntes Paradies, stellt "Gloria" eher graue Großstadtrealität dar. Finde bei YT leider nur diesen Song, der nicht ganz den konkreten Stil der Platte wiedergibt. Dennoch könnt ihr ja mal reinhören.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Die Songs sind auf dem Album eher spärlich instrumentiert und beinhalten viel verzerrten Sprechgesang.

_________________
"There is a road, that I must travel. May it be paved or unseen..." (Disillusion - Back to Times of Splendor)

04.07.2013 22:22
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2301
#16Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Also die Gloria konnte mich nie so richtig überzeugen. Vom musikalischen Anspruch sicherlich sehr hoch, dennoch einfach nicht meine Welt. Mir gefiel die Band auf dem Debut, ohne verzerrte Stimmen, ohne Sprechgesang und mit mehr Growls noch wesentlich besser.

Ein neues Album würde ich mir mal wünschen! :up:

07.07.2013 09:24
Profil
Blood Brother
Blood Brother
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 669
#17Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Ich kann dir da nur zustimmen...

Ein neues Album dieser Band würde auch ich liebend gerne begrüßen. Leider gibt es diesbezüglich seit 1 1/2 Jahren fast keine News mehr, die HP scheint geradezu eingefroren zu sein... :-(

Ich hoffe mal, es ist die Ruhe vor dem Sturm!

_________________
"There is a road, that I must travel. May it be paved or unseen..." (Disillusion - Back to Times of Splendor)

08.07.2013 20:19
Profil
Blood Brother
Blood Brother
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 669
#18Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Für Interessierte:

Disillusion haben vor einigen Tagen bei einem Konzert einen neuen Song (den ersten neuen seit über 8 Jahren!!) gespielt.

Laut Facebook-Kommentaren einiger Fans ging der Song (ca. 11 Minuten Länge) eher wieder in Richtung von "Back To TImes Of Splendor", enthielt aber auch Elemente des "Gloria"-Albums.

Was aber viel wichtiger ist und mich persönlich schon ein wenig ausrasten lässt:

Sänger Andy erwähnte auf besagtem Konzert wohl, dass mit einem neuen Album angeblich ab März 2016 zu rechnen sei.

Natürlich kann das nur n grober Plan sein oder auch ne Fehlinformation.

Aber allein die Tatsache, dass sie einen neuen Track gespielt haben + diese Grüchte, ist für mich schon mal eine der besten Nachrichten des ausklingenden Jahres! :clap:

Sollte da irgendwas dran sein (vor allem was die Ausrichtung des Songs angeht) bin ich einfach nur derb gespannt aufs nächste Jahr und feier das gerade einfach ziemlich ab! :bday:

Quelle: https://www.facebook.com/disillusionBand/?fref=ts

_________________
"There is a road, that I must travel. May it be paved or unseen..." (Disillusion - Back to Times of Splendor)

10.12.2015 14:20
Profil
Blood Brother
Blood Brother
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 669
#19Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
ENDLICH!

Nach fast 10 Jahren ohne neues Material werden DIsillusion am 7. Oktober ihre SIngle "Alea" veröffentlichen. Ein Epic-Track, der um die 11 Minuten gehen soll.

Dazu gibt es auf der FB-Seite auch einen kurzen Video-Snippet:

Klick mich

Klingt vielversprechend - ich bin auf jeden Fall mehr als neugierig und freue mich zunächst mal, dass von den Jungs echt noch was kommt. Muss aber gestehen, dass ich mich über die Meldung bzgl. eines kompletten Albums noch mehr gefreut hätte, aber vielleicht kommt das ja noch. :-)

_________________
"There is a road, that I must travel. May it be paved or unseen..." (Disillusion - Back to Times of Splendor)

02.08.2016 14:37
Profil
Blood Brother
Blood Brother
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 669
#20Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Und da ist er - der erste neue Song nach 10 Jahren.

Was soll ich sagen? Ich bin begeistert... Zwar enthält das Stück gar nicht mal so viele Ideen, wie es die Spielzeit vermuten ließe, aber mich hat er auf jeden Fall mit seiner tollen Melodieführung und Epik gepackt. Musikalisch erinnert der Song mich viel mehr an "Back To Times Of Splendor" als an "Gloria".

Jetzt bitte noch ein Album in diesem Stil und ich bin komplett hin ung weg. :-)

_________________
"There is a road, that I must travel. May it be paved or unseen..." (Disillusion - Back to Times of Splendor)

09.10.2016 17:52
Profil
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4794
#21Beitrag Re: Disillusion - Back to Times of Splendor (2004)
Muss schon sagen, geniales Stück! Sehr von Post Rock/Metal beeinflusst. :up:

_________________
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild

09.10.2016 18:17
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 21 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin | phpBB3 Forum von phpBB8.de