Aktuelle Zeit: 22.06.2018 17:18


 Willkommen im Forum - schon registriert

Du betrachtest das Forum gerade als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff auf die Diskussionen und Funktionen im Forum. Wenn du dich kostenlos registrierst, kannst du neue Themen und Beiträge unter deinem Namen verfassen, die Suchfunktion benutzen, den Board-Style ändern, mit anderen Mitgliedern private Nachrichten austauschen, an Umfragen teilnehmen und weitere spezielle Funktionen nutzen. Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also registriere dich jetzt!


Jetzt kostenlos registrieren und alle Funktionen nutzen.



Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 27 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 Welches Studioalbum hat die beste Produktion? 

Welches Album klingt für euch am besten?
Iron Maiden
Killers
The Number of the Beast
Piece of Mind
Powerslave
Somewhere in Time
Seventh Son of a Seventh Son
No Prayer for the Dying
Fear of the Dark
The X Factor
Virtual XI
Brave New World
Dance of Death
A Matter of Life and Death
The Final Frontier
Ergebnis anzeigen

 Welches Studioalbum hat die beste Produktion? 
AutorNachricht
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4794
#1Beitrag Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Wie der Threadtitel schon sagt, welches Album hat eurer Meinung nach die beste Produktion bzw. Sound?

Bitte bei der Beurteilung möglichst die Musik als solche außer Acht lassen und versuchen objektiv nur nach der Produktion zu gehen.

_________________
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild

23.07.2015 10:57
Profil
Journeyman
Journeyman
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 581
#2Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Mir völlig wurscht...ich beurteile ein Album nach den Songs und nicht nach der Produktion!

_________________
BLESS SUNDAY WITH BLACK SABBATH

23.07.2015 13:44
Profil
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4794
#3Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Mir völlig wurscht...ich beurteile ein Album nach den Songs und nicht nach der Produktion!

Dann ignoriere den Thread halt :rolleyes:

_________________
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild

23.07.2015 15:23
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2503
#4Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Ich finde den Sound der "Powerslave" am komplettesten, ein weiterer Kandidat für mein Votum wäre "The Number of the Beast" gewesen. Da stimmt für mich einfach alles. Die Lieder klingen organisch, knackig und energisch ohne dabei in künstliche Härte zu verfallen oder aus heutiger Sicht etwas altbacken zu klingen und jedes Instrument hat genügend Raum zur Entfaltung. Eine Stufe draunter, aber immer noch auf starkem Niveau kämen dann "Fear of the Dark" und "No Prayer for the Dying" für mich.

Bei den anderen Produktionen stören mich meist Kleinigkeiten.

Auf dem Debütalbum "Iron Maiden" und dem folgenden "Killers" rumpelt der Sound zwar charmant, aber eben auch noch ein klein bisschen angestaubt und primitiv aus heutiger Sicht.

"Piece of Mind" ist mir ein wenig zu basslastig und schleppend, da mag ich die schnelleren Liveversionen der Lieder weitaus lieber.

"Somewhere in Time" ist mir hingegen etwas zu sehr auf Gitarrensynths fokussiert.

Den Sound der "Seventh Son of a Seventh Son" finde ich etwas zu glattpoliert und poppig. An Ecken und Kanten mangelt es auch "Virtual XI" und "Brave New World", bei diesen Produktionen schlafen mir die Füße ein.

"The X-Factor" ist mir hingegen streckenweise viel zu leise abgemischt.

"Dance of Death", "A Matter of Life and Death" und vor allem "The Final Frontier" klingen streckenweise zu direkt und künstlich auf live getrimmt und sind in letzterem Fall gar teils unprofessionell kakophonisch aufgenommen worden. Ich finde, dass die Produktion des letzten Albums mit Abstand die schlechteste von allen ist.

_________________
Iron Maiden live in Montreal 2016: http://kluseba.eklablog.com/concert-rev ... a125723146

23.07.2015 16:18
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4653
#5Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
bester Sound ganz klar Piece of Mind
vielleicht sogar der beste Sound den eine Metal Platte hat
bleibt selbst glasklar wenn man volle Pulle aufdreht , die Drums haben unheimlich viel Punch und die Gitarren einen eigenen Sound

danach The Number of the Beast und Powerslave und dann Killers.

Quebec-weekend-warrior89 hat geschrieben:

"Piece of Mind" ist mir ein wenig zu basslastig und schleppend, da mag ich die schnelleren Liveversionen der Lieder weitaus lieber.



>>>>
Irenicus hat geschrieben:

Bitte bei der Beurteilung möglichst die Musik als solche außer Acht lassen und versuchen objektiv nur nach der Produktion zu gehen.

_________________
Bild

23.07.2015 16:52
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 2438
#6Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
bester Sound ganz klar Piece of Mind
vielleicht sogar der beste Sound den eine Metal Platte hat
bleibt selbst glasklar wenn man volle Pulle aufdreht , die Drums haben unheimlich viel Punch und die Gitarren einen eigenen Sound



Jap, für mich auch ganz klar Piece Of MInd.

Danach Somewhere In Time, Brave New World und Powerslave.

Natürlich nur die Originalversionen. Die Remasters klingen teilweise viel schlechter. Am schlimmsten ist Somewhere In Time.

_________________
The twins they are exhausted, seven is this night
Gemini is rising as the red lips kiss to bite
Seven angels seven demons battle for his soul
When Gabriel lies sleeping, this child was born to die

http://www.musik-sammler.de/sammlung/moonchild

23.07.2015 17:39
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 694
#7Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Piece of Mind ist weltklasse!!!

Number of the Beast und Killers finde ich auch saustark.

Danach Powerslave und Somewhere in Time.

23.07.2015 17:52
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 601
#8Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Dito, Piece of Mind klingt unheimlich organisch und hat dann noch diesen Punch.

Powerslave hat guten Gitarrensound, nur hier und da manchmal etwas dünn, finde die Live Versionen der Powerslave-Songs von LAD alle besser.

An sich finde ich jeden Sound der 80er Alben gut bis auf den Sound des Debut, der ist einfach zu simpel und dünn.

Von den Alben nach 1988 ist es bei mir AMOLAD, der klingt auch sehr organisch und hat Punch.

23.07.2015 17:54
Profil
Blood Brother
Blood Brother
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 675
#9Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Piece of Mind hat diesen unglaublich Gitarrensound, das wurde einfach perfekt aufgenomen. Daher fällt meine Wahl recht eindeutig auf POM.

Ansonsten würde ich noch Seventh Son of a Seventh Son nennen. Während die Gitarren-Synthesizer und Keyboards bei Somewhere in Time zwar ihren eigenen Charme futuristischen Charme haben, sind sie trotzdem etwas überpräsent. Bei SSOASS sind sie m.E. perfekt abgemischt.

23.07.2015 21:33
Profil
Alexander the Great
Alexander the Great
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 3011
#10Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Für mich auch "Piece Of Mind". Aber auch "Killers", "Powerslave" oder "Somewhere In Time" find ich von der Produktion her perfekt.

_________________
http://www.musik-sammler.de/sammlung/skullface

23.07.2015 22:34
Profil
Prowler
Prowler
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 25
#11Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Der beste Sound ist für mich auf der SSOASS. Besonders gut gefällt mir der Drumsound, der optimal zu dem verspielten Drumming von Nicko McBrain passt.

23.07.2015 22:49
Profil
Journeyman
Journeyman
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 521
#12Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
stehe eigentlich nicht so auf den drumsound, habe aber trotzdem für number of the beast gestimmt, weil dort diese analoge "wärme" der frühen 80er-produktionen am besten durchscheint. satt, druckvoll und klar.
als zweites hätte ich "somewhere in time" genommen. hier ist der sound zwar etwas kälter, jedoch finde ich die drums fantastisch, der gitarrensound mit chorus angereichert (war damals modern) brachte mal etwas abwechslung und neue nuancen. die gitarrensynths stören mich nicht.
von den neueren alben gefällt mir brave new world am besten. zum ersten mal konnte man die bassdrum richtig fett und mit genügend kick hören. die snare knallt, wie nie zuvor und der rest rockt auch!
die schlechteste produktion hat definitiv virtual IX! wenn ich mir dieses drucklose, undifferenzierte machwerk anhöre, würde ich am liebsten kotzen! da hat die debüt-scheibe noch mehr charme!

_________________
http://www.el-carmen.de

23.07.2015 23:21
Profil
Clairvoyant
Clairvoyant
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 1877
#13Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Ich finde Powerslave klingt am besten. Druckvolle, heavy Gitarren. Klingt aggressiv trotzdem mit einer Art "Wärme"

Danach Seventh Son, SIT und POM

Die beiden schlechtesten Produktionen sind für mich Virtual XI und The Final Frontier

23.07.2015 23:40
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2080
#14Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Ich kann mich da gar nicht auf ein Album festlegen. Viele der 80er: "Killers"-"Seventh Son of a Seventh Son".
Und dann noch "Brave New World".

24.07.2015 10:51
Profil
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4794
#15Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Nachdem ich mich nochmal durch einige der Alben gehört habe, fällt meine Wahl recht eindeutig auf Powerslave. Druckvoller und trotzdem glasklarer Sound mit viel Dynamik und Differenzierung. Da kann auch Piece of Mind imo nicht ganz mithalten, aber käme dann an zweiter Stelle. Der Gitarrensound POM's ist trotzdem der beste. NOTB hat nen sehr druckvollen Sound, aber hat dafür im Vergleich doch deutlich weniger Klarheit, wahrscheinlich durch zuviel Kompression, klingt (selbst mit bestem Equipment) etwas dumpf oder matschig. Somewhere in Time klingt sehr gut, außer dass die Rhytmusgitarre (wahrscheinlich durch die Synthesizer) teilweise etwas undeutlich ist. Seventh Son hat leider einen etwas zu dünnen Sound, vor allem bei den Rhytmusgitarren, auch wenn er sonst von hoher Qualität ist. Killers klingt schon gut, aber man merkt, dass das Budget wohl nicht so groß war, das kann mit den folgenden Alben nicht mithalten. Bin mir daher beim dritten Platz nicht sicher...
Was die Alben nach 1988 angeht, stimme ich rocknrolf zu, dass AMOLAD den besten Sound hat. Ist nicht so glattpoliert und dynamischer als BNW. Die 90er Alben finde ich klangtechnisch alle schwach(brüstig), allen voran natürlich Virtual XI mit dem miesesten Sound überhaupt...

_________________
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild

24.07.2015 21:52
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2311
#16Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?

Die beiden schlechtesten Produktionen sind für mich Virtual XI und The Final Frontier


:up: Definitiv! Und, The X-Factor würd ich noch sagen. Die beiden Bayley Alben wurden von Steve Harris produziert! :think:

_________________
The Book Of Souls!

Fucking Awesome!!!

24.07.2015 23:46
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 694
#17Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Sehe ich auch so! Die Produktion spiegelt auch das Gesamtniveau der Alben wieder. Für mich die 3 schwächsten.

25.07.2015 00:05
Profil
Clairvoyant
Clairvoyant
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 1877
#18Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?

:up: Definitiv! Und, The X-Factor würd ich noch sagen. Die beiden Bayley Alben wurden von Steve Harris produziert! :think:


Der Klang der "The X-Factor" gefällt mir eigentlich ziemlich gut. Der Drumsound gefällt mir. Die Gitarren klingen zwar schon leicht schwach, aber immer noch viel besser als bei TFF oder DoD. Die Minuspunkte bei TXF sehe ich beim teils langweiligen Songwriting und bei vielen Songs passt mir einfach der Gesang von Blaze nicht.

25.07.2015 10:08
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2503
#19Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
An diejenigen, die das behauptet haben: Was findet ihr denn am Sound von "No Prayer for the Dying" und "Fear of the Dark" konkret schwach?

_________________
Iron Maiden live in Montreal 2016: http://kluseba.eklablog.com/concert-rev ... a125723146

25.07.2015 10:19
Profil
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4794
#20Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
An diejenigen, die das behauptet haben: Was findet ihr denn am Sound von "No Prayer for the Dying" und "Fear of the Dark" konkret schwach?

Ich finde den Sound einfach recht dünn und flach, er hat kaum Gewicht oder Dynamik, vor allem bei NPFTD. Beim Debüt ist es ähnlich, aber das klingt dafür noch organischer und bissiger, hat einfach seinen Garagensound-Charme. NPFTD und FOTD waren die ersten digital produzierten Maiden Alben, eventuell hat es damit zu tun.

@chemicalwedding: Die Drums klingen in der Tat gut, aber die Gitarren sind wirklich viel zu dünn und schwachbrüstig für ein Metalalbum. Steve hätte halt von Anfang an seine Finger vom Produzieren lassen sollen...

_________________
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild

25.07.2015 12:38
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2311
#21Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Würd mich mal interssieren, wie sich ein Maiden Album unter Bob Rock anhören würde! :coffee:

_________________
The Book Of Souls!

Fucking Awesome!!!

25.07.2015 16:48
Profil
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4794
#22Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Würd mich mal interssieren, wie sich ein Maiden Album unter Bob Rock anhören würde! :coffee:

Malst du dir gerne Horrorszenarien aus? :faint:

In gewisser Hinsicht bin ich froh, dass Maiden sich keinen neuen Produzenten suchen, denn es könnte viel schlimmer sein...
Man stelle sich nur Maiden mit Charlie Bauernfeind-Sound vor... Grauenhaft :help:

_________________
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild

25.07.2015 17:38
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4653
#23Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Beim Debüt ist es ähnlich, aber das klingt dafür noch organischer und bissiger, hat einfach seinen Garagensound-Charme.


:super: :super: :super: :super:

genau dieses organische, bissige und der Charme der Aufnahme machen es aus

das ist Metal !!!!!

_________________
Bild

25.07.2015 18:09
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2311
#24Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Malst du dir gerne Horrorszenarien aus? :faint:

In gewisser Hinsicht bin ich froh, dass Maiden sich keinen neuen Produzenten suchen, denn es könnte viel schlimmer sein...
Man stelle sich nur Maiden mit Charlie Bauernfeind-Sound vor... Grauenhaft :help:


Bob Rock und Charlie Bauerfeind sind ja schon welten auseinander!

_________________
The Book Of Souls!

Fucking Awesome!!!

25.07.2015 18:48
Profil
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4794
#25Beitrag Re: Welches Studioalbum hat die beste Produktion?
Bob Rock und Charlie Bauerfeind sind ja schon welten auseinander!

Finde ich nicht. Ich kann keine Bob Rock Produktion, die ich kenne, als gut bezeichnen. Das schwarze Album von Metallica ist total überproduziert, St. Anger hat wohl den miesesten Sound aller Zeiten, die Load Alben klingen durchschnittlich... sonst kenn ich noch ein Offspring Album, das ist glattpoliert und poppig. Sonst soll er wohl generell meist glattpolierten Mainstream-Sound liefern. Charlie Bauerfeind ist vielleicht noch ne Ecke schlechter, aber sicher kein Welten-Unterschied.

_________________
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild

25.07.2015 18:57
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 27 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin | phpBB3 Forum von phpBB8.de