Aktuelle Zeit: 17.12.2018 21:09


 Willkommen im Forum - schon registriert

Du betrachtest das Forum gerade als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff auf die Diskussionen und Funktionen im Forum. Wenn du dich kostenlos registrierst, kannst du neue Themen und Beiträge unter deinem Namen verfassen, die Suchfunktion benutzen, den Board-Style ändern, mit anderen Mitgliedern private Nachrichten austauschen, an Umfragen teilnehmen und weitere spezielle Funktionen nutzen. Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also registriere dich jetzt!


Jetzt kostenlos registrieren und alle Funktionen nutzen.



Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 Megadeth - Dystopia 2015 
AutorNachricht
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2080
#1Beitrag Megadeth - Dystopia 2015
Nachdem Dave Mustaine mit Kiko Loureiro ( Gitarrist) und Chris Adler (Drumms) neue Megadeth-Mitglieder beisammen hat, gehen wohl die Arbeiten an einem neuen Album voran. Es heißt es kämme im Juli 2015. Irgendwie soll wohl auch die Möglichkeit bestehen sich das Album dann mit Bonus-Material zu holen. (Z:B. „Behind The Scenes"-Sachen.)

Hier:
http://www.metal-hammer.de/news/meldungen/article718866/megadeth-crowdfunding-kampagne-zu-neuem-album.html
(Quelle: metal-hammer.de)

Bin mal gespannt. Ich hoffe das es wieder besser wird als "Super Collider". (Ist nachwievor nicht mein Fall. :ka: ) So z.B. Richtung "Th1rt3en" oder auch "The System Has Failed" oder "United Abominations" würde mir besser gefallen. Vielleicht können ja die neuen Leute was mit einbringen. Wie gesagt, bin gespannt, mal abwarten.

01.05.2015 10:00
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2080
#2Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Josh Wilbur ( u.a. Lamb of God) ist der Mixer des neuen Megadeth-Albums das gerade entsteht.

Hier:
http://www.stormbringer.at/news_50574/megadeth-josh-wilbur-wird-das-neue-album-mixen.html
(Quelle: stormbringer.at)

26.07.2015 10:33
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2080
#3Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Die Tracklist des neuen Megadeth-Albums:

01. Death From Within
02. Fatal Illusion
03. Conquer... Or Die!
04. Lying In State
05. Me Hate You
06. The Emperor's New Clothes
07. Dystopia
08. Bullet To The Brain
09. Last Dying Wish
10. Post American World
11. Look Who's Talking
12. The Threat Is Real
13. Poisonous Shadows
14. Melt The Ice Away (BUDGIE cover)
15. Foreign Policy (FEAR cover)

(Es heißt momentan das Album kämme entweder Ende 2015 oder Anfang 2016.)

http://www.stormbringer.at/news_50601/megadeth-enthuellen-track-list-zum-neuen-album.html
(Quelle: stormbringer.at)

Ich freue mich darauf. :D

30.07.2015 09:13
Profil
Alexander the Great
Alexander the Great
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 3011
#4Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Imo sind 13 Tracks (die 2 Cover nicht mitgerechnet) etwas zu viel. Meist leidet dann immer die Qualität drunter.

_________________
http://www.musik-sammler.de/sammlung/skullface

30.07.2015 12:44
Profil
Alexander the Great
Alexander the Great
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 3623
#5Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Ich finde auch, dass 13 Songs etwas zu viel sind.
Es klingt von den Songtexten her so, als würde Dave wieder zum Rundumschlag ausholen, wobei "Fatal Illusion" und "Poisonous Shadows" ziemlich coole Songtitel sind. Mustaine hat letztens in einem Interview gesagt, er hätte bei den Texten einen kleinen "Writers-Block" gehabt. Von der Musik sei er begeistert, er hätte allerdings Wochen gebraucht um Texte zu haben, die der Musik gerecht werden.
Ich bin gespannt ob das neue Album so old-schoolig wird, wie angekündigt. Die Songtitel klingen schon mal so, Dave redet auch die ganze Zeit von "back-to-the-roots", Chris Adler haut normalerweise ordentlich auf seine Trommeln und bis jetzt wurden auch keine Bilder von Geigen oder Saxophonen gepostet, wie damals bei "Super Collider".

_________________
BildBild
Don't waste your time
searching for those
wasted years.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/irondeth97

30.07.2015 16:27
Profil
Patronizing Mariner
Patronizing Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4318
#6Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Ich finde auch, dass 13 Songs etwas zu viel sind.


Sind dir dann 92 Minuten MAIDEN auch zu viel?

_________________
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!

31.07.2015 04:28
Profil
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4204
#7Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Man sollte bedenken wie viel Zeit bei Megadeth und bei Maiden zwischen den Alben liegen.

_________________
May the Bridges I burn light the Way...

31.07.2015 11:55
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 929
#8Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Es klingt von den Songtexten her so, als würde Dave wieder zum Rundumschlag ausholen


Gott bewahre!

Dann erwarten uns ja lyrische Perlen:
  • Mexikaner sind ******;
  • Obama ist Muslimcommunist, betreibt Klassenkampf; inszeniert in seiner Freizeit Amokläufe und verwandelt die USA in einen Nazistaat;
  • Homosexuelle sind Sünde: Praise Jesus!; It's Adam and Eve not Adam and Steve, okay!?

Vielleicht wäre ja ne Kooperation mit Donald Trump denkbar. :think:

Da kann die Musik noch so geil sein, für jemanden wie den würde ich niemals auch nur einen Cent ausgeben.

31.07.2015 14:12
Profil
Patronizing Mariner
Patronizing Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4318
#9Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Man sollte bedenken wie viel Zeit bei Megadeth und bei Maiden zwischen den Alben liegen.


An dich war die Frage aber nicht gerichtet!!

_________________
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!

31.07.2015 15:28
Profil
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4794
#10Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Da kann die Musik noch so geil sein, für jemanden wie den würde ich niemals auch nur einen Cent ausgeben.

Wenn du danach gehst, dürftest du vorbeugend kaum noch Musik hören. Denn die meisten Musiker machen ihre politische Einstellung oder sonstigen Ansichten schließlich nicht öffentlich und Lyrics lassen meist auch nicht darauf schließen. Wer weiß also welche Bands du hörst und finanziell unterstützt dessen Musiker viel krassere Ansichten vertreten?

Ich denke auch, dass Dave gerne so daherlabert und vieles nicht wirklich ernstmeint. Ähnlich wie ein Joey DeMayo.

_________________
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild

31.07.2015 19:06
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 929
#11Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
So wichtig nehm ich politische Ansichten nicht. Mir ist z.B. egal, ob die Jungs von Maiden Labour, Torries, Liberals oder gar nicht wählen. Aber wer so eine krasse und v.a. extrem dümmliche ****** verzapft wie Mustaine, der hat mMn. keine finanzielle Anerkennung verdient.

Hier übrigens die Quelle (original-Quellen dann dort verlinkt): https://de.wikipedia.org/wiki/Dave_Must ... _Ansichten
Insbesondere das hier: http://www.huffingtonpost.com/2012/08/1 ... 84525.html

Musik vom rechten oder christlich fundamentalistichen Rand höre ich nicht. Ob irgendnen Mitglied von Bands, die ich so höre, insgeheim auch fragwürdige Ansichten vertritt, ist nicht auszuschließen. Mir ist aber zumindest kein Fall bekannt, in dem in wiederholter Weise, über mehrere Jahre homophobe, xenophobe oder einfach strunzdämliche Aussagen öffentlich artikuliert worden wären. Einzige Ausnahme wäre vllt Jon Schaffer. Aber selbst bei dem hats ja noch nicht die Ausmaße von Mustaine angenommen.

31.07.2015 19:17
Profil
Alexander the Great
Alexander the Great
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 3623
#12Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015

Sind dir dann 92 Minuten MAIDEN auch zu viel?


Nein, das ist für mich was Anderes. Bei Maiden weiß ich ja, dass man auch bei längeren Alben Qualität bekommt, ich finde auch TFF nicht so schlecht wie die Meisten. Aber bei 13 Songs werden denke ich 2-3 Füller dabei sein, so wie schon bei TH1RT3EN.

So wichtig nehm ich politische Ansichten nicht. Mir ist z.B. egal, ob die Jungs von Maiden Labour, Torries, Liberals oder gar nicht wählen. Aber wer so eine krasse und v.a. extrem dümmliche ****** verzapft wie Mustaine, der hat mMn. keine finanzielle Anerkennung verdient.

Hier übrigens die Quelle (original-Quellen dann dort verlinkt): https://de.wikipedia.org/wiki/Dave_Must ... _Ansichten
Insbesondere das hier: http://www.huffingtonpost.com/2012/08/1 ... 84525.html

Musik vom rechten oder christlich fundamentalistichen Rand höre ich nicht. Ob irgendnen Mitglied von Bands, die ich so höre, insgeheim auch fragwürdige Ansichten vertritt, ist nicht auszuschließen. Mir ist aber zumindest kein Fall bekannt, in dem in wiederholter Weise, über mehrere Jahre homophobe, xenophobe oder einfach strunzdämliche Aussagen öffentlich artikuliert worden wären. Einzige Ausnahme wäre vllt Jon Schaffer. Aber selbst bei dem hats ja noch nicht die Ausmaße von Mustaine angenommen.


Jetzt übertreib's mal nicht völlig!! Im letzten Jahr gab es von Mustaine keine derartige Äußerung. Und glaub mir, so wie ich ihn verehre, hätte ich das mitbekommen! Entweder hat er es selbst eingesehen oder das Management hat es ihm gesagt, aber mittlerweile unterlässt er solche Aussagen gänzlich.
Außerdem tust du ja schon fast so, als würde er die ganze Zeit diskriminierende Texte verfassen. Dem ist aber nicht so. Sie sind zwar oftmals kritisch und es gibt auch schon mal den ein oder anderen Seitenhieb (vor allem auf The World Needs A Hero und The System Has failed), aber es ist nicht so, dass Dave irgendjemanden von seinen Ansichten überzeugen wollte. Er hat ja schon immer kritische Texte geschrieben, siehe Peace Sells von 1986.
Ich weiß ja nicht ob du von Megadeth irgendwelche Alben kennst, sodass du etwas über deren textlichen Inhalt sagen könntest.

_________________
BildBild
Don't waste your time
searching for those
wasted years.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/irondeth97

31.07.2015 19:49
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 929
#13Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Geschafft, ein ganzes Jahr lang mal nicht negativ öffentlich in Erscheinung zu treten. Glückwunsch. Er ist eine Person des öffentlichen Lebens - äußerte sich öffentlich auf Konzerten, in Interviews gegenüber der Presse. In wiederholter Weise. Die Äußerungen auf wikipedia datieren von '88 (ok Jahreszahl wohl ein Zufall) und reichen bis 2012. Und mMn.kann man diese Äußerungen nicht einfach als privat abtun. Holger Apfel ist seit seinem Rücktritt auch nicht mehr öffentlich negativ in Erscheinung getreten. Trotzdem bleibt er 'n Nazi. Und wenn er morgen ein hochklassiges unpolitisches (also z.B. 'ne harmlose Fantasythematik) Metalalbum aufnähme, würde ich mir das trotzdem nicht kaufen. (Nimm alternativ Varg Vikerness als Beispiel falls du das anschaulicher findest)

Und um das nochmals deutlich zu machen. Mir geht es hier nicht um divergierende politische Meinungen an sich. Ob ein Musiker nun Demokraten oder Republikaner unterstützt - geschenkt (und das obwohl ich zu letzteren ne klare ablehnende Meinung habe). Aber es gibt Grenzen und die hat Mustaine nach meinen persönlichen Maßstäben deutlich überschritten.

Ich wollte hier aber auch kein Fass aufmachen, lediglich nochmal darauf hinweisen, was für ne zweifelhafte Person man hier ggf. unterstützt. Kann dann jeder selbst für sich ne Entscheidung treffen. ;-)

31.07.2015 20:06
Profil
Alexander the Great
Alexander the Great
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 3623
#14Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Ich habe jetzt erst den Artikel angeklickt. Irland 1988 ist schon mal völlig falsch dargestellt. Mustaine sagte vor dem letzten Song Anarchy in the UK "Give Irland back to the Irish!!", weil er dachte, es würde einfach rebellisch klingen. Daraufhin spaltete sich das Publikum in 2 Hälften, je nachdem welche Partei man unterstützte. Anschließend gab es eine Massenschlägerei und die Band wurde im kugelsicheren Bus zurück ins Hotel gebracht. Den Vorfall hat Dave in seiner Biografie sehr detailliert geschildert. ;)

Die meisten Äußerungen stammen aus dem Jahr 2012 - zu den Mexikanern, den Homosexuellen, Obama und dem angeblich inszenierten Amokläufen. Das fand damals auch alles innerhalb weniger Wochen statt. Keine Ahnung, was ihn damals dazu veranlasst hat.
Übrigens hat Mustaine während der Präsidentschaftswahl 2012 immer gesagt, er wäre Republikaner, würde aber nicht zwingend Santoroum (schreibt man den so?!) wählen, da dessen Programm nicht besonders gut war.

Wie du schon sagst, ist es jedem selbst überlassen, die Musiker zu unterstützen, welche Ansichten sie auch immer haben. Mir ist es völlig egal, was die für Äußerungen von sich geben, solange niemand umgebracht wird oder anderweitig zu Schaden kommt (durch Vergewaltigung o.Ä.). Sonst hätte ich mir auch nie irgendwas von WASP kaufen dürfen, weil Blackie eigentlich in die Gummizelle gehört.

_________________
BildBild
Don't waste your time
searching for those
wasted years.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/irondeth97

31.07.2015 20:21
Profil
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4204
#15Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015

An dich war die Frage aber nicht gerichtet!!

Man muss ja nicht gleich so anfällig reagieren.....

_________________
May the Bridges I burn light the Way...

01.08.2015 00:09
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2503
#16Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Dave wirkt auf mich einfach verbittert und löst bei mir am ehesten noch Mitleid aus. Ich finde es traurig, dass ein Mensch so viel Frust in sich trägt, der sich wie ein roter Faden durch sein Leben zieht. Jeder hat natürlich das Recht auf seine Meinung. Wichtig finde ich nur, dass er seine extremen Ansichten nicht direkt in seinen Liedern wiedergibt. Wenn er jetzt ein Lied gegen Homosexuelle oder Mexikaner machen würde, wäre er aber für mich sofort gestorben. Zum Glück macht er das nicht. So etwas finde ich nämlich unverzeihlich, egal ob man sich dafür entschuldigt oder seine Meinung ändert. Deswegen höre ich bis heute auch nichts von den Böhsen Onkelz. Das kann natürlich jeder handhaben wie er will.

_________________
Iron Maiden live in Montreal 2016: http://kluseba.eklablog.com/concert-rev ... a125723146

01.08.2015 03:56
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2311
#17Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Das Cover Artwork der neuen Scheibe, namens Dystopia!

Bild

VÖ: 22.01.2016

_________________
The Book Of Souls!

Fucking Awesome!!!


Zuletzt geändert von eddie666 am 02.10.2015 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
02.10.2015 18:59
Profil
Alexander the Great
Alexander the Great
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 3011
#18Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Zwar wäre mir ein gezeichnetes Cover lieber, aber das geht eigentlich auch in Ordnung. Besser als das "Super Collider" Cover.

_________________
http://www.musik-sammler.de/sammlung/skullface

02.10.2015 19:06
Profil
Alexander the Great
Alexander the Great
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 3623
#19Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Geht in Ordnung, gezeichnet wäre es sogar wirklich cool! Nur der Schriftzug sieht ein bisschen billig aus.
Auf jeden Fall finde ich den Albumtitel sehr cool! "Dystopia" klingt doch schon wieder eher nach etwas dunklem und aggressiven als irgendeine Physik-Maschine oder schlicht und einfach "13".

EDIT: Habe jetzt auch den neuen Song "Fatal Illusion" zwei Mal angehört. Der ist ja verdammt gut. :eek:
Endlich mal wieder was richtig Thrashiges! Wenn das ganze Album so gut wird, wäre der Wahnsinn! :bang:

_________________
BildBild
Don't waste your time
searching for those
wasted years.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/irondeth97

02.10.2015 20:28
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2503
#20Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Ich habe mir mal ohne Vorurteile die neue Single angehort. Das Thema der Dystopie mag ich gerne und das neue Cover gefallt mir auch gut. Ausserdem las ich schon positive Kommentare, so nach dem Motto, dass dieses Lied aber mal alles auf ''Super Collider'' meilenweit schlagen wurde.

Das neue Lied ist meiner Meinung nach aber absoluter Murks. Ich glaube so ein schwaches Lied habe ich dieses Jahr noch nicht gehort. Das Eroffnungsriff wird erst einmal eine Minute lang gestreckt und wiederholt, ohne dass auch nur irgendetwas passiert. Dafur ist es einfach nicht stark genug. Das Bassspiel ist dann ganz nett und generell das beste Element des Liedes. So weit ist alles noch akzeptabel, bis der Gesang setzt. So schlecht klang Mustaine noch nie. Er klingt wie ein heiserer Roboter. Irgendwie ist seine Stimme total unnaturlich. Ich habe keine Ahnung ob das am YouTube-Sound liegt, der klinischen Produktion oder ob er vor der Aufnahme eine Eisenstange gelutscht hat, aber es klingt total abstossend. Das Lied zieht dann ohne Hohepunkte weiter und andert vollig abrupt und unvollendet irgendwie mittendrin, so als ob es eine Demoaufnahme ware. Ich wollte es einfach noch mal mit Megadeth versuchen, aber das wird wohl nichts mehr. In Punkten wurde ich vielleicht 1/10 geben, an einem guten Tag auch noch 2/10, aber gewiss nicht mehr.

_________________
Iron Maiden live in Montreal 2016: http://kluseba.eklablog.com/concert-rev ... a125723146

02.10.2015 21:21
Profil
Alexander the Great
Alexander the Great
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 3623
#21Beitrag Re: Megadeth - Neues Album 2015
Ich habe mir schon bevor ich deinen Post gelesen habe gedacht "Er wird es ohne Vorurteile gehört haben und den Gesang grausam finden."
Die Anderen haben Recht, deine Posts sind wirklich total vorhersehbar. Zusammen mit den nervigen Kommentaren in der Shoutbox und jedem anderen Thread hier kann ich mittlerweile nur noch sagen... Ab auf die Ignore-Liste. :rolleyes:

_________________
BildBild
Don't waste your time
searching for those
wasted years.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/irondeth97

02.10.2015 21:26
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2080
#22Beitrag Re: Megadeth - Dystopia 2015
Finde das Cover gut. Bin gespannt auf's neue Album. Hoffentlich wird's wieder besser als "Super Collider".

03.10.2015 10:20
Profil
Alexander the Great
Alexander the Great
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 3011
#23Beitrag Re: Megadeth - Dystopia 2015
Also der neue Song, ist riffmäßig gesehen, schon ziemlich geil. Aber Dave's Stimme wirkt irgendwie richtig "schwach" oder liegt an der YT Qualität?

_________________
http://www.musik-sammler.de/sammlung/skullface

03.10.2015 10:39
Profil
Alexander the Great
Alexander the Great
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 3623
#24Beitrag Re: Megadeth - Dystopia 2015
Da ist ein Effekt drüber gelegt, wie z.B. schon bei der System has Failed und United Abominations (daran hat mich der Gesang zumindest erinnert), vielleicht meinst du das. Ich finde den eigentlich ganz cool. Dadurch, dass Dave mittlerweile nicht mehr so hoch singt, bzw. nicht mehr so hoch singen muss, finde ich seine Vocals eigentlich wieder besser als noch vor einiger Zeit.

_________________
BildBild
Don't waste your time
searching for those
wasted years.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/irondeth97

03.10.2015 13:09
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 601
#25Beitrag Re: Megadeth - Dystopia 2015
Die Stimme ist mehrmals gedoppelt, damit sie fetter und mehr Volumen hat. Leider hat Daves Stimme ja ziemlich abgebaut die letzten Jahre, vor allem Live (Stichwort Helium-Vox).
Ich finde diese Doppelungen auch irgendwie ungewöhnlich. Hier hätte doch etwas rotziger Gesang wie auf Rust in Peace besser gepasst.

03.10.2015 18:18
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin | phpBB3 Forum von phpBB8.de