Aktuelle Zeit: 21.07.2018 08:02


 Willkommen im Forum - schon registriert

Du betrachtest das Forum gerade als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff auf die Diskussionen und Funktionen im Forum. Wenn du dich kostenlos registrierst, kannst du neue Themen und Beiträge unter deinem Namen verfassen, die Suchfunktion benutzen, den Board-Style ändern, mit anderen Mitgliedern private Nachrichten austauschen, an Umfragen teilnehmen und weitere spezielle Funktionen nutzen. Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also registriere dich jetzt!


Jetzt kostenlos registrieren und alle Funktionen nutzen.



Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 116 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II 
AutorNachricht
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4204
#1Beitrag Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Keeper of the Seven Keys Part I
Bild
Initiation
I’m Alive
A Little Time
Twilight of the Gods
A Tale That Wasn’t Right
Future World
Halloween
Follow the Sign


Keeper of the Seven Keys Part II
Bild
Invitation
Eagle Fly Free
You Always Walk Alone
Rise and Fall
Dr. Stein
We Got the Right
March of Time
I Want Out
Keeper of the Seven Keys
Save Us


Mla ein Theard über meine 2 Lieblingsalben wenn es um Speed Metal geht.
Für mich persönlich Stellen sie zwei Meilensteine im Deutschen und auch im Speed Metal da.
Auch wenn es keine richtigen Konzeptalben sind wie z.B. Seventh Son of a Seventh Son von Iron Maiden oder The Wall von Pink Floyd, kann man teils zusammenhänge in den Texten finden.
Mein persönlichen Favoriten sind: I'm Alive, Future World, Twilight of the Gods, Halloween, Eagle Fly Free, RYou Always Walk aloner, Rise and Fall und Keeper of the Seven Keys

_________________
May the Bridges I burn light the Way...

25.09.2011 08:14
Profil
Patronizing Mariner
Patronizing Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4318
#2Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Erstens: Nettes Bild :-)
Zweitens: Naja, "Speed Metal" trifft es wohl nicht so ganz........ :crazy:

_________________
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!

25.09.2011 08:48
Profil
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4204
#3Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
MaidenMetallian hat geschrieben:
Erstens: Nettes Bild :-)
Zweitens: Naja, "Speed Metal" trifft es wohl nicht so ganz........ :crazy:

dann ebend power metal.

_________________
May the Bridges I burn light the Way...

25.09.2011 09:37
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2311
#4Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Mir haben die Alben damals gefallen. Hab sie aber schon länger nicht mehr gehört. Auf jeden Fall förderten sie einen der Besten Metal Sänger ever zu Tage. Michael Kiske! :pray:

_________________
The Book Of Souls!

Fucking Awesome!!!

25.09.2011 09:54
Profil
Clansman
Clansman
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 969
#5Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Die beiden Alben sind einfach klasse. Höre sie recht häufig :banana:

25.09.2011 09:56
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2503
#6Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Ich bin wohl einer der ganz wenigen Menschen, die finden, dass die Keeper III die ersten beiden locker schlägt. Allein ein "King For A Thousand Years" übertrifft alle Songs, die es auf die ersten beiden Keeper-Scheiben geschafft haben: mehr Abwechslung, Dramatik und Atmosphäre geht im Power Metal schon kaum. Dazu kommt das vertrackte, düstere "Occasion Avenue", das chaotische, aber absolut geniale "The Invisble Man", die Duett-Ballade "Light The Universe" mit Candice Night, die schön unkitschig und entspannt daher kommt und Haufenweise Ohrwürmer wie "Mrs. God", "Come Alive" oder "Shade In The Shadows". Ich finde es traurig, dass sogenannten Puristen immer nur die ersten beiden Teile nennen. Die haben sicherlich den verdienten Status, dass sie damals eine neue Ära einleiteten und sie solche Musik mitbegründet haben, aber die Alben waren deutlich kürzer, hatten teilweise zu viele Kitschnummern und unnütze Intros/Outros mit auf der Scheibe und auch einen Haufen Nachteile. Technisch und musikalisch finde ich den letzten Teil klar besser.

_________________
Iron Maiden live in Montreal 2016: http://kluseba.eklablog.com/concert-rev ... a125723146

25.09.2011 09:59
Profil
Alexander the Great
Alexander the Great
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 3011
#7Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Teil 1 find ich ein kleines bisschen besser obwohl es leider viel zu kurz ist. Teil 2 ist zwar zum Glück ein bisschen länger hat dafür aber 2 absolute Durchhänger (die beiden Kiske Songs), mit dene kann ich nix anfangen. Jedoch fällt wieder mal auf das bei beiden Teilen die Hansen Songs die Highlights darstellen (mit Ausnahme von "Eagle fly free"), dies sind man schon an den Epen: "Halloween" hat um einiges mehr Wummps und kann ich mir immer geben während "Keeper of the Seven Keys" nicht schlecht ist aber zu sehr unnötig in die Länge gezogen worden ist.

Trotzdem kommt für mich keines der beiden Alben an der "Walls of Jericho (inkl. EP+Judas)" vorbei.

_________________
http://www.musik-sammler.de/sammlung/skullface

25.09.2011 10:33
Profil
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4204
#8Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
also mir persönlich gefallen die beiden epen sehr gut. imo ist keeper of the seven keys (song) der bessere. für mich ist er sogar besser als maiden's ancient mariner, auhc wenn man die songs schwer vergleichen kann.

_________________
May the Bridges I burn light the Way...

25.09.2011 10:38
Profil
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4204
#9Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
für das bild da oben kann ich nichts, in der vorschau war alles normal

_________________
May the Bridges I burn light the Way...

25.09.2011 10:38
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2311
#10Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
DarkMan96 hat geschrieben:
imo ist keeper of the seven keys (song) der bessere. für mich ist er sogar besser als maiden's ancient mariner, auhc wenn man die songs schwer vergleichen kann.


:eek: Naja, das sind ja schon welten.

_________________
The Book Of Souls!

Fucking Awesome!!!

25.09.2011 10:52
Profil
Patronizing Mariner
Patronizing Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4318
#11Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Nach dem Über-Album "Walls of Jericho" war ich damals schon enttäuscht, als ich die Keeper I zum ersten Mal hörte.
Was ging mir dieser Kiske auf den Geist ...... was heißt eigtl. ging?
Es hat SEHR lange gedauert, bis ich mich an das Teil, zumindest, etwas gewöhnt hatte.
Und noch heute kann ich Sachen wie "Future World" und/oder "A little Time" rein gar nichts abgewinnen.

Mit dem anderen (Keeper II) Album begann für mich persönlich der Untergang "Helloweens".
Dieses "tralala"-Zeugs wie "Rise and Fall", "I want out" oder "Eagle fly free" (ganz schlimm) verursachen bei mir noch heute Kopfschmerzen.

_________________
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!

25.09.2011 11:01
Profil
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4794
#12Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Diese zwei Alben sind für mich der Ursprung allen Übels. Der Blueprint für den ganzen Euro Power Metal. Wenn ich allein schon die grässliche und nervige Eunuchen-Stimme von Kiske höre... :timeout: :gay: Versteh bis heute nicht, warum der immer zu den besten Metal-Sängern gezählt wird. Nur weil er hoch singen kann (nur total schief)? Ich würde ihn zu den schlechtesten zählen, ganz ehrlich. Das einzig gute Helloween Album ist imo die Walls of Jericho. Das war noch schöner Speed Metal, kein Pop-Metal.

_________________
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild

25.09.2011 13:42
Profil
Alexander the Great
Alexander the Great
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 3730
#13Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Ich habe mir gestern zum ersten Mal Heloween angehört, der erste Song war "Future World" und ich muss sagen, dass ich begeistert bin. Eine starke Band.

_________________
Bild
Bild
http://www.musik-sammler.de/sammlung/davux95
"Aber ich glaube wir schweben gerade in "Davuxsche Off Topic Dimensionen" davon :grin: :grin: ;-) ;-) " - Chewie

25.09.2011 13:58
Profil
Patronizing Mariner
Patronizing Mariner
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4318
#14Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Irenicus hat geschrieben:
Diese zwei Alben sind für mich der Ursprung allen Übels. Der Blueprint für den ganzen Euro Power Metal. Wenn ich allein schon die grässliche und nervige Eunuchen-Stimme von Kiske höre... :timeout: :gay: Versteh bis heute nicht, warum der immer zu den besten Metal-Sängern gezählt wird. Nur weil er hoch singen kann (nur total schief)? Ich würde ihn zu den schlechtesten zählen, ganz ehrlich. Das einzig gute Helloween Album ist imo die Walls of Jericho. Das war noch schöner Speed Metal, kein Pop-Metal.


So wollte ich es eigentlich auch schreiben.
Besser kann man es nicht ausdrücken!!

`Nuff said.

_________________
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!

25.09.2011 14:28
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4653
#15Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Irenicus hat geschrieben:
Diese zwei Alben sind für mich der Ursprung allen Übels. Der Blueprint für den ganzen Euro Power Metal. Wenn ich allein schon die grässliche und nervige Eunuchen-Stimme von Kiske höre... :timeout: :gay: Versteh bis heute nicht, warum der immer zu den besten Metal-Sängern gezählt wird. Nur weil er hoch singen kann (nur total schief)? Ich würde ihn zu den schlechtesten zählen, ganz ehrlich. Das einzig gute Helloween Album ist imo die Walls of Jericho. Das war noch schöner Speed Metal, kein Pop-Metal.


sorry, aber das halte ich für Quatsch (ausser das mit dem Euro Power Metal)

wo singt denn der Kiske schief. Imo hat er eine der besten Stimmen in dem Bereich. Der hat imo etwas in der Stimme, ich kanns nicht beschreiben, das begeistert mich immer wieder.
(imo ist er in einem Atemnzug zu nennen mit Geoff Tate, Tom Malicoat u.ä.)

und wenn einer schief singt, dann ist das doch der Derris.

Aus Interviews geht ja auch hervor, dass Teil 1 das Hansen Album und Teil 2 das Weikath Album war. Deswegen hat es es der beste Song der Part 2 Sessions ja auch nicht auf das Album soinmdern nur aujf die CD Version geschafft.

_________________
Bild

25.09.2011 14:54
Profil
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4794
#16Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Zitat:
sorry, aber das halte ich für Quatsch

Nein, ist meine Meinung, kein Quatsch. In meine Ohren klingt der krumm und schief, ich krieg davon Kopfschmerzen. Wenn ich richtig hohen, aber geraden Gesang will, dann greif ich zu King Diamond. Der hat es drauf und gehört wirklich zu den besten.

Und im Euro Power Metal kenn ich nicht viele Sänger, aber Roy Khan stufe ich schon mal mindestens 1 Liga höher ein. Der kann zwar nicht so hoch singen, aber darauf allein kommt es auch nicht an.

_________________
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild

25.09.2011 15:01
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2301
#17Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Ich find, dass Kiske ein super Sänger ist und finde beide Alben bis auf die Kacksongs Future World und Rise and Fall klasse. Der beste Song der beiden Platten ist imo March of Time.

Meine Helloween Lieblingsplatte ist Songtechnisch dennoch The Time of the Oath. Finde, dass Andi Deris auf den Platten, die mit ihm aufgenommen wurden, super geil singt. Nur die Keeper Songs muss er halt nochmal üben.


Zuletzt geändert von Aranha am 25.09.2011 16:55, insgesamt 1-mal geändert.
25.09.2011 16:52
Profil
Trooper
Trooper
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 1464
#18Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Skullface hat geschrieben:
Trotzdem kommt für mich keines der beiden Alben an der "Walls of Jericho (inkl. EP+Judas)" vorbei.

Jo, da stimme ich zu.

Für mich war das Kapitel Helloween nach den beiden Alben geschlossen. Keine schlechte Alben. aber der Lala- und Singsang-Faktor ist mir seit dem bei Helloween zu hoch.

Habe aber wohl generell Probleme mit dieser Art von Metal, da ich weder Edguy, noch Gamma Ray oder Avantasia hören mag.

Ach ja, Thema Kiske. Ich fand die Stimme damals immer ganz übel. Die Stimme hat mir nie wirklich gefallen. Erst nach dem ich mir vor ein paar Jährchen das "Past In Different Ways" angehört hatte, konnte ich seine Qualität erkennen.

_________________
Bild
|Facebook| |MySpace| |YouTube| |Listen|

25.09.2011 16:53
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4653
#19Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
DarkMan96 hat geschrieben:
Save Us



ist ja nur der Bonussong der auf der Vinylversion nicht mit drauf war. Den konnte man, als noch nicht CD Player Eigentümer, nur hören wenn man sich die I Want Out Maxi zugelegt hatte.

The Reaper hat geschrieben:
Der beste Song der beiden Platten ist imo March of Time.


für mich sind die besten der Keeper 2 Sessions Savage und Save Us :grin: :grin:

_________________
Bild

25.09.2011 16:58
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2311
#20Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Irenicus hat geschrieben:
Diese zwei Alben sind für mich der Ursprung allen Übels. Der Blueprint für den ganzen Euro Power Metal. Wenn ich allein schon die grässliche und nervige Eunuchen-Stimme von Kiske höre... :timeout: :gay: Versteh bis heute nicht, warum der immer zu den besten Metal-Sängern gezählt wird. Nur weil er hoch singen kann (nur total schief)? Ich würde ihn zu den schlechtesten zählen, ganz ehrlich.


Na, ich weiß ja nicht! Wer ist denn dann ein guter Metal Sänger? Ich bin der Meinung, daß es nicht viele mit so einer klasse Stimme gibt. Ist das gegrunze, im Death,- und Black Metal Bereich besser? Oder vielleicht die Quitschstimme von Dave Mustaine? Ich finde seine Stimme nach wie vor gut.

_________________
The Book Of Souls!

Fucking Awesome!!!

25.09.2011 20:45
Profil
Trooper
Trooper
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 1464
#21Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Mir gefällt Kiske als Metal-Sänger auch nicht. Ansonsten kann er schon singen.

_________________
Bild
|Facebook| |MySpace| |YouTube| |Listen|

25.09.2011 21:01
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2311
#22Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Drifter hat geschrieben:
Mir gefällt Kiske als Metal-Sänger auch nicht. Ansonsten kann er schon singen.


Wie, ist das zu verstehen? :ka:

_________________
The Book Of Souls!

Fucking Awesome!!!

25.09.2011 21:03
Profil
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 4794
#23Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Cleanen Gesang kann man nicht mit Death, Black oder Thrash-Metal Vocals vergleichen.

Es ist halt immer alles Geschmackssache. Es gibt auch manche die mit Bruce seiner Stimme nichts anfangen können bzw. die sogar nervig finden. Gute Sänger mit sehr hohem Gesang sind für mich z.b. John Arch, King Diamond, Midnight (R.I.P.) oder Devon Graves.

_________________
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild

25.09.2011 21:05
Profil
Clairvoyant
Clairvoyant
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 1606
#24Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Ich finde die Keeper I klasse!!

War eine meiner ersten Metal-Platten ( schönes Picture-Vinyl mit nem Stickerbogen!!! )
und gehört heute noch zum Standartequipment jeder Festivaltour...

25.09.2011 21:13
Profil
Seventh Son
Seventh Son
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2311
#25Beitrag Re: Helloween - Keeper of the Seven Keys Part I & II
Irenicus hat geschrieben:
Cleanen Gesang kann man nicht mit Death, Black oder Thrash-Metal Vocals vergleichen.

Es ist halt immer alles Geschmackssache. Es gibt auch manche die mit Bruce seiner Stimme nichts anfangen können bzw. die sogar nervig finden. Gute Sänger mit sehr hohem Gesang sind für mich z.b. John Arch, King Diamond, Midnight (R.I.P.) oder Devon Graves.


Ich finde die Stimme sollte auch irgendwie zur Musik passen. Und Kiske passte damals zu den Keeper Alben. Es gibt schon jede Menge gute Sänger, leider sind sie bei Bands die nicht so bekannt sind. Jorn Lande und Johnny Gioeli find ich auch nicht schlecht.

_________________
The Book Of Souls!

Fucking Awesome!!!

25.09.2011 21:15
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 116 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin | phpBB3 Forum von phpBB8.de